MENU

New York City. Wo fang ich denn da an. Ich war zum ersten Mal da, aber bestimmt nicht zu letzten Mal.
Diese Stadt hat mich einfach total in ihren Bann gezogen. Manchmal hab ich ein wenig Fernweh nach NYC.

Meine Top 5 in New York ist gar nicht so schwer.

1. Auf dem Empire State Building stehen. Sich winzig klein fühlen.
2. Am Ufer sitzen und Pizza essen von Grimaldis und dabei auf die Stadt schauen. Unbezahlbar.
3. Einfach nur umherwandern, Pausen machen und Kaffee trinken. Soho. Central Park. Highline Park.
4. Coney Island- wie ein Ausflug in eine andere Welt-.
5. Brooklyn Bridge. Am besten einfach mal rüberlaufen und dann im Anschluss die Nummer 2 machen 🙂

Was gabs sonst. Times Square. Taxi fahren- muss man mal machen. Soho. Christopher Street. Rockefeller Center. Mit der Staten Island Ferryfahren- ist kostenlos und man hat einen gigantischen Blick auf die Freiheitsstatue. 9/11 Tribute center. Jewish Heritage Museum. Tribeca. Chelsea. Unendlich viele Stadtteile.

Unfassbar tolle Geschäfte- nicht nur Victoria’s Secret und Tiffanys🙂 Ja eingekauft haben wir auch fleißig 🙂 Das tollste Mitbringsel ist Heinrich- bei FAO Schwarz, dem riesigen Spielzeugladen- selbst designed. Ein eigener Muppet.

New Yorker sind unfassbar freundlich. Du stehst irgendwo suchend oder schauend- hilflos und schon ist einer da und hilft dir.

Alles zusammengefasst es war eine tolle Zeit und wir wollen wieder hin.  Aber nun langeweile ich Euch nicht weiter und zeige Euch lieber meine New York Auswahl <3

 

 

CLOSE